Inklusion an der GGS Opladen

"Ihr lacht über mich, weil ich anders bin - Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid!" (Kurt Cobain)

Jedes Kind ist einzigartig – Erfahren Sie hier mehr über unser Inklusionskonzept!

 

 

Unser Inklusionsverständnis

“Jedes Kind ist einzigartig!”

Sicherlich werden Sie alle dieser Aussage zustimmen, denn es gibt wohl nichts Einfacheres, als festzustellen, dass jedes Kind für sich einzigartig  und etwas Besonderes ist. Besonders darin, wie es seine Umwelt wahrnimmt, Zusammenhänge versteht, Dinge entdeckt oder Sachen lernt. 

Und genauso, wie alle Kinder ihre Besonderheiten mit sich bringen, so kommen sie mit unterschiedlicher Herkunft, verschiedenen Religionen, Geschlechtern, Lernbiographien, Lernstrategien, körperlichen Einschränkungen oder Leistungsvermögen in die Schule. 

Unsere Aufgabe ist es, dieser Heterogenität tagtäglich auf professionelle Art und Weise zu begegnen und jedem Kind die Möglichkeit zu geben, sich mit seinen individuellen Möglichkeiten in Form von Ausdauer, Tempo und Umfang und über verschiedene Zugänge zu Lerninhalten zu entwickeln. 

 

Seit mehreren Jahren ist die GGS Opladen eine Schule des gemeinsamen Lernens. Das heißt auch, dass Kinder mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf an unserer Schule unterrichtet werden. Hierzu gehören Kinder mit verschiedenen Förderbedarfen wie Lernen, Sprache, soziale und emotionale Entwicklung, körperlich motorische Entwicklung sowie geistige Entwicklung. 

Gemäß der neueren Schulgesetzgebung nehmen wir Kinder mit vermuteten Förderschwerpunkten in die Schuleingangsphase auf. Dort wird durch die professionelle Zusammenarbeit von Klassenlehrer*innen, Fachlehrer*innen, sowie Sonderpädagog*innen überprüft, ob tatsächlich eine sonderpädagogische Unterstützung notwendig ist. Das dazugehörige amtliche Verfahren zu Feststellung eines sonderpädagogischen Unterstützungsbedarfs wird dann in der Regel im dritten Schulbesuchsjahr eingeleitet. Für jedes Kind mit bereits beschiedenen Förderbedarf wird wöchentlich in unseren Klassenteams geplant, wie eine individuelle Förderung auszusehen hat und durchzuführen ist.